FALTWERKTREPPE SAARBRÜCKEN

Halbgewendelter Treppenverlauf mit Holzlamellenwand

Die Faltwerktreppe verläuft über 16 Steigungen halbgewendelt in das erste Stockwerk des Wohnhauses. Gefertigt ist die Treppe aus Eiche geölt, passend zum Fußboden. Dazu ist die Holzlamellenwand und der Handlauf ebenfalls aus Eiche geölt gefertigt und bildet ein rundes Erscheinungsbild. Das Glasgeländer ist in die Stufen eingelassen und dient der Absturzsicherheit. In der Galerie wird dieses fließend, mit dem Holzhandlauf, fortgesetzt und eröffnet einen freien Blick auf die Faltwerktreppe. 
Das Besondere an dieser Treppe bildet die Lamellenwand mit integriertem Muster. 

Z

TREPPENART

Halbgewendelte Faltwerktreppe mit Holzlamellenwand

Z

HOLZART

Eiche geölt

Z

GELÄNDER

Glasgeländer mit Holzhandlauf und Lamellenwand

TREPPENGELÄNDER

Das Geländer der Faltwerktreppe hat mehrere Besonderheiten. 
Beginnend ab der zweiten Treppenstufe ist das Glasgeländer auf den Tritt- und Setzstufen montiert und hebt die Faltwerk-Optik hervor. Dabei wird ausschließelich gehärtetes VSG Glas verwendet.
Der Treppenhandlauf ist an der Oberkante fixiert und ebenfalls in Eiche geölt gefertigt. 
In der Galerie wird das Brüstungsgeländer fließend fortgeführt.
Zusätzlich ist passend im Treppenholz eine Lamellenwand als Sicht- und Absturzschutzt integriert.

Z

Glasgeländer mit Holzhandlauf

Z

Holzlamellenwand

Z

fließender Übergang zum Galeriegeländer

TREPPENGALERIE

Angebotserstellung

Unser Service für Sie

Damit Sie schnell wissen, was Ihre Wunschtreppe kostet, haben wir eine Anfrage für Sie vorbereitet. Die erforderlichen Informationen haben Sie in wenigen Minuten eingetragen. Das unverbindliche und kostenlose Angebot erhalten Sie in den nächsten Tagen.

Rückrufservice

Rückruf